9

Hausbesuch Empire Cycles Ltd., UK

Im Rahmen der Hausbesuch-Serie sind wir auf dem Rückweg von Fort William bei Empire Cycles vorbei gefahren und haben uns den Betrieb von Chris Williams angeschaut. Er war ebenfalls in Fort William und noch entsprechend müde (7-8h Fahrt) aber hat uns viele Details rund um sein Unternehmen und seine Bikes erläutert.

Ihr wollt mehr wissen? hier gibt es den Artikel mit Fotos und weiteren Informationen
http://www.mtb-news.de/news/2011/06/14/hausbesuch-empire-cycles/
Mehr ähnliche Videos zeigen…
Share / Einbetten
Statistiken
Einbettungen

Dieses Videos Einbetten und Teilen

Du kannst dieses Video ganz einfach im Forum, bei Facebook, Twitter einbinden: es reicht den Link zu dieser Seite in deinen Beitrag kopierst - er wird automatisch in einen Videoplayer umgewandelt. Um das Video in eine beliebige Webseite (z. B. ein Blog) einzufügen kannst du den HTML-Code benutzen.

Forum, Facebook, Twitter:
Kurzlink:
HTML:
0
#1 Molo profil 11.06.2011, 16:33
sehr interessant, interessanter Typ und innovative Ideen .
0
#2 Danny-128 profil 11.06.2011, 19:07
Die ausfallenden haben die Schindelhauer Bikes auch!
Was mich an dem Fahrwerk interessiert ist , ob es wirklich kaum Einflüsse hat beim Bremsen auf den Hinterbau , sprich Federungsverhalten (Bremstempel). So wie er das erzählt hat und ich das verstanden habe ist es minimal bis gar nicht vorhanden.
0
#3 nuts profil 11.06.2011, 19:41
Dann hör noch mal rein. Er sagt extra, dass er nicht sagen will, dass es nicht auftritt, sondern, dass bislang keiner der Fahrer gemeint hat: Das ist ein Problem, das musst du ändern.

Außerdem ist der Hinterbau unglaublich steif (vielleicht sogar zu steif), das sollte auch einen positiven Einfluss haben.
0
#4 Danny-128 profil 11.06.2011, 22:33
Naja also gehe ich mal davon aus das es kaum einfluss auf den Hinterbau hat sonst hätten ihm das die Fahrer schon gesagt ! Kann es eventuell mit dem hohen Drehpunkt zusammenhängen den er für die Anlenkung gewählt hat ?
Würde es gerne mal Probefahren sein Empire .
0
#5 Rischer profil 12.06.2011, 00:02
Sehr guter Bericht!


So muss das .
0
#6 Highsider profil 12.06.2011, 00:46
ziemlich interessant. aber auch ziemlich freaky einen rahmen aus dem vollen zu fräsen, viel zu putzen nach schlammfahrten. die gussgeschichte ist wieder was eigenes, das eignet sich gut für massenherstellung, die wir hier aber nicht haben. der DH rahmen hat auch ein ordentliches gewicht. die steifigkeit des hinterbaus ist definitiv eindrucksvoll, ob es beim fahren nicht doch mit ein wenig flex besser ist, lass ich mal dahin gestellt - das muss jeder für sich selbst entscheiden. das gleiche mit den bremseinflüssen, die sind vorhanden, aber stören viele menschen nicht so sehr. dankeschön für dieses interview! .
0
#7 nuts profil 14.06.2011, 10:51
der Hausbesuch ist jetzt online .
0
#8 dhflow profil 14.06.2011, 14:48
Manch einer hätte sich vielleicht über Untertitel gefreut .
Aber die Räder haben auf jeden Fall was!°
0
#9 Onkel Manuel profil 07.03.2012, 17:53
Geile Sache! Mich interessieren ja immer innovative Produkte und den All-Mountain-Rahmen würde ich sofort kaufen! .

Du musst dich einloggen, um Videos kommentieren zu können.

Du kannst dich im Forum mit deinem Benutzerdaten einloggen:

Jetzt einloggen!

Du hast noch kein Benutzerkonto? Hier kannst du dich kostenlos registrieren. Du hast dein Password vergessen?

Benutzer
nuts profil
Album
Hausbesuche
Datum
11.06.2011 um 14:41 Uhr
Dauer
15:33 min
Abmessungen
512x288
1280x720
Views
6.460
Likes
9
Kommentare
9
Download
SD
HD

Markierte User

  • Noch keine User markiert.

Tags »

Video melden

Du kannst dieses Video melden, falls es anstößige oder rechtswidrige Inhalte enthält.