7

formula Oval 2012

Formula hat sich einen Speed-Lock einfallen lassen, der es ermöglicht, die Bremsleitung werkzeugfrei und ohne Entlüften etc. vom Bremshebel zu entfernen, und wieder zu montieren - sehr praktisch z.B. bei im Rahmen verlegter Leitungsführung oder dem vertauschen von Vorder- und Hinterradbremse, beispielsweise an Leihbikes...
Mehr ähnliche Videos zeigen…
Share / Einbetten
Statistiken
Einbettungen

Dieses Videos Einbetten und Teilen

Du kannst dieses Video ganz einfach im Forum, bei Facebook, Twitter einbinden: es reicht den Link zu dieser Seite in deinen Beitrag kopierst - er wird automatisch in einen Videoplayer umgewandelt. Um das Video in eine beliebige Webseite (z. B. ein Blog) einzufügen kannst du den HTML-Code benutzen.

Forum, Facebook, Twitter:
Kurzlink:
HTML:
0
#1 rigger profil 13.06.2011, 13:40
Cool!!
0
#2 Trekrules profil 13.06.2011, 14:04
awesome
0
#3 XCosser profil 13.06.2011, 15:13
geil ich hoffe das gibts bald als leitungssatz auch für andere bremsen .
0
#4 blackrider7534 profil 13.06.2011, 15:22
richtig genial .
0
#5 LB Jörg profil 13.06.2011, 17:19
Hoffentlich ist da noch ieine zusätzliche Sicherung dran, außer das Zurückziehen des Überwurfschiebers.
0
#6 ktm-chriZ profil 14.06.2011, 16:36
Bei Hydraulikkupplungen müssen die Überwurfschieber noch um 180° verdreht werden damit ein lösen überhaupt möglich ist.
0
#7 nuts profil 04.09.2011, 18:56
so ist es, haben wir auf der Eurobike en detail vorgestellt bekommen. Sollte also halbwegs sicher sein vor spontaner Manipulation.

Du musst dich einloggen, um Videos kommentieren zu können.

Du kannst dich im Forum mit deinem Benutzerdaten einloggen:

Jetzt einloggen!

Du hast noch kein Benutzerkonto? Hier kannst du dich kostenlos registrieren. Du hast dein Password vergessen?

Benutzer
nuts profil
Album
Benutzeralbum
Datum
13.06.2011 um 12:40 Uhr
Dauer
0:33 min
Abmessungen
512x288
1280x720
Views
8.030
Likes
7
Kommentare
7
Download
SD
HD

Markierte User

  • Noch keine User markiert.

Tags »

Video melden

Du kannst dieses Video melden, falls es anstößige oder rechtswidrige Inhalte enthält.