14

DH-Koblenz/Köba-Trail

Share / Einbetten
Statistiken
Einbettungen

Dieses Videos Einbetten und Teilen

Du kannst dieses Video ganz einfach im Forum, bei Facebook, Twitter einbinden: es reicht den Link zu dieser Seite in deinen Beitrag kopierst - er wird automatisch in einen Videoplayer umgewandelt. Um das Video in eine beliebige Webseite (z. B. ein Blog) einzufügen kannst du den HTML-Code benutzen.

Forum, Facebook, Twitter:
Kurzlink:
HTML:
0
#1 T!ll profil 06.03.2014, 21:28
Ganz schön traurig. Noch vor kurzer Zeit gab es da eine spaßige Abfahrt, mittlerweile werden alle Kurven nur noch abgekürzt und der halbe Wald wird umgepflügt.
0
#2 Tobias241 profil 06.03.2014, 22:35
Stimmt ja irgendwie nicht.... die alten lines sind immer noch vorhanden
0
#3 Klaus-Baerbel profil 07.03.2014, 06:51
Ist das was offizielles?
0
#4 DH_CHRIS99 profil 07.03.2014, 07:05
nein leider nicht sind aber daran am arbeiten das es offiziell wird
0
#5 xyzHero profil 07.03.2014, 08:24
Zum Thema "Ofiizielle Strecke im Stadtwald". Ich wäre da insgesamt vorsichtig. Aktuell werde MTBler im Stadtwald halbwegs geduldet. Das war vor 2 Jahren noch anders. Da gab es wöchentlich Trailsperrungen (Bäume quer gelegt etc.)
Wenn es aber jetzt EINE offizielle Strecke geben sollte, dann wird es schwierig zu argumentieren, warum man z.B. auf dem Fischerpfad oder woanders unterwegs ist, weil es ja eine legale Alternative gibt.
Das wäre für die Vielfalt auf jeden Fall ein Schritt zurück.
Des Weiteren habe ich Bedenken, dass sobald die Strecke offiziell werden sollte, der Singletrail-Charackter verloren geht. Alle offiziellen Strecken die ich so kennen haben eher den Charackter eines Wald-Highway mit Sprungschanzen.
Nicht falsch verstehen, ich bin auch mal gerne auf der Freeridestrecke in Boppard unterwegs, oder Stromberg, Wintergberg etc. aber auf Dauer wird mir das langweilig.
Von daher behaltet das mal im Hinterkopf.

Gruß xyzHero
0
#6 Master_KK profil 07.03.2014, 20:06
Mir gefallen die neuen Lines auf der Köba. Die alte Line ist nach wie vor unverändert fahrbar - Mal abgesehen von ein paar sinnvollen Anliegern. TRAURIG und absolut sinnfrei finde ich das ein anderer Mountainbiker die Strecke zerstört, wie Anfang dieser Woche passiert! Köba, Fischer, Ecki, AOK und andere Strecken zu fahren ist genauso illegal wie auf diesen zu bauen - Derjenige ist also keinen Deut besser und wurde auch von keinem zum Sheriff ernannt!
0
#7 T!ll profil 08.03.2014, 20:36
Wir bewegen uns im Stadtwald auf einem sehr schmalen Grad was die Akzeptanz der Biker betrifft. Bisher lief es recht reibungslos, und wir sollten diese Situation nicht weiter ausreizen. Sonst gibt es bald garkeine Strecken mehr, dann wird rigoros alles abgerissen von der Forstverwaltung. Gerade der Bereich am Dommelsberg ist ein heißes Pflaster. Dort existieren alte Hügelgräber und Keltengräber, und zwar genau im Waldstück der Trails, die auf dem Video zu sehen sind. Wenn die Personen der zuständigen Ämter dort bald ihre nächste Begehung durchführen und dieses von Trails durchzogene Areal sehen, gibt es richtig Ärger. Dann brauchen wir bald garnicht mehr im Stadtwald fahren, weil dann sämtliche Strecken unpassierbar gemacht werden.

Ich will niemandem auf die Füße treten, aber an die Sensibilität für den Umgang mit dem Wald appelieren. Habe mir das alles auch nicht ausgedacht, ich kenne den zuständigen Revierförster und seine Meinung dazu. Diese wilden Bauten und Eingriffe werden von seiten der Forstverwaltung nicht mehr länger toleriert, es wird sich bald was tun wenn das nicht nachlässt.
Dazu gehört vor allem, dass wir untereinander dem wilden Treiben etwas entgegensetzen, bevor es soweit kommt dass die Forstverwaltung einschreiten muss.

An dieser Stelle sollten wir MITeinander und nicht GEGENeinander arbeiten. Dazu gehört auch die Einsicht derer, die für die Bauten verantwortlich sind. Sonst sehe ich schwarz für die zukünftige Situation im Stadtwald.
0
#8 Tobias241 profil 08.03.2014, 20:45
"An dieser Stelle sollten wir MITeinander und nicht GEGENeinander arbeiten" sagte er,...........und zerstörte die Strecke !!!
0
#9 T!ll profil 08.03.2014, 20:52
Was soll die Anfeindung?
Ich hab dort selbst noch keine Hand angelegt, aber ich unterstütze dies definitiv.
Oder willst du, dass die Strecken bald alle von der Forstverwaltung plattgemacht werden? Das wird die Konsequenz sein, wenn es so weiter geht.

Du hast glaube ich meinen vorigen Kommentar nicht ganz verstanden.
0
#10 Tobias241 profil 08.03.2014, 21:01
doch habe ich!
aber das was da ist sollte nicht zersört werden..... außerdem werden ja die Strecken weg gemacht die nicht mehr befahren werden.
Uns allen ist bewusst das wir uns da auf sehr dünnen Eis bewegen.

Außerdem wird nichts neues gebaut sondern das Vorhandene verbessert !
So wie der Aktuelle Zustand der Strecke ist soll er auch bleiben, d.h. es werden keine neuen Sachen gebaut !,oder abgerissen.
Und es scheint der Mehrheit ja zu gefallen!
0
#11 T!ll profil 08.03.2014, 21:11
Vorhanden waren vor 4 bis 6 Wochen genau zwei Linien, jetzt sind es ein gutes dutzend Varianten.

Das Bewusstsein scheint ja nicht bei allen da zu sein oder zumindest hinten angestellt zu werden, sonst wäre jetzt nicht so viel Wildwuchs an neuen Linien entstanden.

Wenn es so bleibt wie es gerade ist, haben wir in ganz naher Zukunft ein ernstes Problem. Wird es von selbst nicht zurückgebaut, fährt da bald einer von der Forst mit schwerem Gerät durch und dann ist die Königsbacher leider Geschichte.

Es führt leider kein Weg daran vorbei, sich dauerhaft auf eine einzige Linie zu beschränken.
0
#12 Master_KK profil 08.03.2014, 22:05
Ich verstehe deine Einwände T!ll - Ist aber ne schwierige Kiste und so Probleme wird es leider immer wieder geben.
Wir Mountainbiker in Koblenz (oder auch sonstwo) sind ja kein Verein o.ä. sondern viele Gruppen oder einzelne Biker die sich meist nur vom sehen oder von nem kurzen Plausch kennen und dann gibts noch die, die sich zum Grüßen zu fein sind.
Genauso gehen die Interessen bei den Strecken auseinander. Dem einen ist die Line zu einfach oder mit der Zeit zu langweilig und baut nen Sprung rein, der nächste will oder kann ihn nicht springen und fräst nen Weg dran vorbei. Speziell bei einer einzigen Line (...und welche soll das dann sein?) eben sehr schwierig unter einen Hut zu bekommen.
0
#13 T!ll profil 08.03.2014, 22:18
Klar, aber wir haben jetzt die Chance an der richtigen Stelle anzusetzen, um diese Probleme ein klein wenig mehr in den Griff zu bekommen.

Wenn das Bewusstsein für den richtigen Umgang mit dem Wald und vor allem anderen Waldnutzern bei den Bikern geschaffen ist und sich das weiter verbreitet, ist schonmal ein sehr großer Schritt getan.
Dass man keine Strecke hinbekommt, die jedem gleich gut gefällt, dürfte ja allen klar sein Aber da gilt es für jeden, einen Kompromiss einzugehen. Ist mir der Weg zu langweilig, dann muss ich was anderes suchen oder in den Bikepark fahren. Selbst was Schaufeln ist nur wieder Futter für das Konfliktpotenzial mit der Forstverwaltung, damit stützen wir nur deren Argumente gegen uns.
Seit 2012 wurde ja nur noch eine Linie gefahren, und zwar "ganz links" durch den Nadelwald, mit den zwei Absätzen und den etwas engeren Kehren zwischen den Bäumen am Ende. Wäre schön wenn diese wenigstens erhalten bleibt, bevor wir nachher garnichts mehr haben (Stichwort Kompromissfindung...).
0
#14 SteFun76 profil 09.03.2014, 08:00
Till ich stimme Dir vollumfänglich zu !!
Der planlose Wildbau an der KöBa geht garnicht. Bisher wurde eine Line "geduldet" . Was da jetzt die letzten Wochen an sinnfreien Sachen gebaut wurden schadet dem Wald, dem Boden und vorallem uns SELBER...!!! Das mit offiziell könnt Ihr vergessen. Das hatten wir schon. Es gab ein offizielles Stück, das haben die Kids vom Stadtjugendrat erwirkt, aber dann nichts mehr daran getan und sich lieber auf den " cooleren " illegalen Trails bewegt, damit braucht man dem Stadtrat oder OB nicht mehr kommen, das ist durch. Jetzt wird bei den Behörden nur noch auf Boppard und Bad Ems verwiesen....
0
#15 Tobias241 profil 10.03.2014, 14:49
@SteFun76 gibt es denn noch diese Strecke ?
0
#16 SteFun76 profil 10.03.2014, 17:16
Ja, gibt es noch. Wurde nur sehr vernachlässigt. Zeige ich Dir gerne mal. Ist schwer zu beschreiben.
0
#17 Tobias241 profil 10.03.2014, 17:51
ja cool dann werden wir mal da was nettes hinbauen...
0
#18 SteFun76 profil 10.03.2014, 19:02
Dann lass uns die Tage mal treffen.
0
#19 Tobias241 profil 10.03.2014, 19:03
ja gerne !.
0
#20 Klaus-Baerbel profil 10.03.2014, 21:13
Was gibt es denn in Bad Ems?
0
#21 Tobias241 profil 10.03.2014, 21:18
Einen Bikepark zumindest wird er bald eröffnet ....

Du musst dich einloggen, um Videos kommentieren zu können.

Du kannst dich im Forum mit deinem Benutzerdaten einloggen:

Jetzt einloggen!

Du hast noch kein Benutzerkonto? Hier kannst du dich kostenlos registrieren. Du hast dein Password vergessen?

Benutzer
DH_CHRIS99 profil
Album
Freeride & Downhill
Datum
06.03.2014 um 18:12 Uhr
Dauer
2:47 min
Abmessungen
512x288
1280x720
1920x1072
Views
1.542
Likes
14
Kommentare
21
Download
SD
HD
FullHD
DH-Koblenz/Köba-Trail 5 von 5 basierend auf 14 Bewertungen.

Markierte User

  • Noch keine User markiert.

Tags »

  • Noch keine Tags vergeben.

Video melden

Du kannst dieses Video melden, falls es anstößige oder rechtswidrige Inhalte enthält.