Alle Kommentare von Marc B

foto

21.05.2017, 06:54

Meine Freundin fährt nur E-MTB und dadurch nun sogar auch zur Arbeit per Rad bei gutem Wetter. Sie ist Radfahrerin und keine Radsportlerin, sie tut also dabei schon was für Körper und Geist, doch sie muss sich nicht auskotzen an den steilen Bergen hier im Sauerland. Es ist so genial, dass wir nun zu zweit schöne Touren machen können, alleine dafür liebe ich E-MTBs! Ride on, Marc P.S.: Ich nutze das E-MTB viel zum Pendeln, ich habe keinen Führerschein wegen meiner Narkolepsie und bin nur mit Rad und Bahn unterwegs.
foto

28.04.2017, 14:48

Selber treten muss man ein Pedelec Kannst dabei entscheiden, ob oder wieviel Unterstützung Du dabei vom Motor haben willst. Wenn ich E-MTB fahre, dann in der Regel in der Ebene ohne Motor und im Berg quasi nur ECO (Stufe 1 von 4), mich hält das fit und ich bekomme keinen Schock, wenn ich auf eines meiner normalen Bikes steige (E-MTB wiegt 23 kg, mein Polygon und Nicolai 18 kg). LG, Marc
foto

27.01.2017, 23:38

@wollex89 Einrad-Videos (Municycle) habe ich zwei gemacht, Skibike-Video mache ich sicher auch noch eins. 29er why not, habe leider keins, aber kann mir ja sicher mal wer eins leihen LG, Marc
foto

23.01.2017, 12:14

Ansichtssache
foto

26.09.2016, 04:25

Ich finde mit dem HT funktioniert es genauso gut. Den Rebound des Dämpfers nutze ich dafür eh kaum und ein Hardtail überträgt solche Impulse ja sehr direkt, was top funktioniert. Wenn Du eh ein HT fährst übst Du es ja auch nur damit, darauf stellt man sich ja schnell automatisch ein ride on, Marc
foto

25.09.2016, 01:06

Danke für Dein Feedback Sonnige Grüße aus dem Sauerland, Marc
foto

04.07.2016, 15:38

Das Versetzen geht auch super ohne Hüftimpuls Ich finde den Erklärbär auch klasse, inhaltlich habe ich zwar aus meinen Erfahrungen teilweise andere Ansichten, aber das soll ja vorkommen P.S.: Eine Erfahrung ist, dass es kontraproduktiv ist den TN erst das HR hochlupfen ohne Bremse als Übung zu geben und dann mit Bremse, da in steilen Gelände der Impuls aus dem Körper die Bremsung nur unterstützt und nicht andersrum. Ich habe es schon häufig erlebt, dass Leute dann sehr auf den Impuls aus dem Körper fixiert sind beim Üben und den Bremseinsatz vernachlässigen. Und der ist ja das A und O. P.P.S.: Das Anfahren bei den Übungen mit Bremse würde ich langsamer angehen, wenn TN das so üben überschlagen sie sich schnell. Sonnige Grüße, Marc
foto

04.07.2016, 15:20

Hi Im April habe ich Diddie getroffen, haben viel gequatscht, die Strecke ist "sein Baby"! P.S.: In dem Video ist Olly Wilkins der Fahrer Cheers, Marc
foto

09.06.2016, 21:27

korrekt, danke - werde ich im hinterkpf behalten
foto

11.01.2016, 12:49

Üben, üben, üben - die schwache Seite! Musste ich auch, bei mir ist es genauso, wie bei Dir. Hat wohl mit den Gehirnhälften zu tun, dass man eine starke und eine schwache Seite hat Cheers, Marc
foto

07.12.2015, 22:32

@heckschleim: Müsste jetzt gehen
foto

19.11.2015, 17:34

Danke für Dein Feedback
foto

11.11.2015, 17:11

Klingt besser als uff uff uff
foto

20.10.2015, 16:28

Super Gegend um Willingen
foto

13.10.2015, 07:44

Thanks
foto

11.10.2015, 20:21

Wenn Du in eine richtig tiefe Klositz-Haltung gehst, kommt das VR sehr sehr hoch. Hier Tipps dazu: https://youtu.be/NkWnV4RDzkU - LG, Marc
foto

11.10.2015, 08:23

Danke für Euer Feedback Video #2 lade ich hoch!
foto

04.08.2015, 22:49

Gut so Ich brauche auch keinen Motor, finde es aber klasse, wenn andere dadurch Spaß am Biken bekommen und Ihre Freizeit mit Bewegung in der Natur verbringen - good times P.S.: Ich kenne jetzt schon einige E-MTB Fahrer/innen, sind genauso nette und begeisterte Radfahrer, keine Sorge.
foto

04.08.2015, 21:58

Wenn Du es verstehen willst, dann frag doch am besten die vielen E-MTB Fahrer/innen - es gibt zig verschiedene Gründe, warum manche Leute gern E-MTB fahren. Ich bin auch Fan davon, seitdem ich meiner Freundin letztes Jahr ein E-MTB gekauft habe und wir endlich zusammen Touren fahren können (richtig bergauf mit dem normalen MTB war nicht ihr Ding). Und ein E-MTB ist halt ein MTB - und Pumptracks sind super für MTB-Fahrer/innen. Verstehe also nicht, warum ein E-MTB-Fan nicht auch mit seinem Spaßgerät mal einen Pumptrack nutzen sollte und dabei Spaß hat - dafür muss er sich ja kein Dirtbike holen...
foto

04.08.2015, 21:17

Hi Lucie Pumptracks sind extra dafür konzipiert, damit jeder auf seinem MTB darauf Spaß haben kann - das ist gut so, jeder soll doch darauf seinen Spaß haben. Zudem kann man seine Fahrtechnik auf einem Pumptrack sehr gut trainieren. Ob man jetzt ein normales Fully nimmt oder wie hier ein schweres Fully, das macht keinen Unterschied. Warum so elitär, Pumptracks sind nicht nur für Dirthardtails Viele Grüße, Marc