20

Alter, krasser Shit - Eine Fahrtechnikstudie

Igellochtrail Richtung Hornberg im Schwarzwald
Unsere Erstbefahrung. Saisonziel: runter ohne Fuß absetzen

Fahrer:
Raesfeld (ego)
Zackbum
Share / Einbetten
Statistiken
Einbettungen

Dieses Videos Einbetten und Teilen

Du kannst dieses Video ganz einfach im Forum, bei Facebook, Twitter einbinden: es reicht den Link zu dieser Seite in deinen Beitrag kopierst - er wird automatisch in einen Videoplayer umgewandelt. Um das Video in eine beliebige Webseite (z. B. ein Blog) einzufügen kannst du den HTML-Code benutzen.

Forum, Facebook, Twitter:
Kurzlink:
HTML:
0
#1 Mr_Crashdummy profil 13.05.2015, 09:00
Einige hakelige Stellen dabei.
Frage zum Setup. Alles zu?
0
#2 simplesimson profil 13.05.2015, 12:18
Nette Abfahrt! Viel Erfolg beim Saisonziel!

PS: Die Musik bzw der synthesizer is grauenhaft aber das ist ja geschmackssache

Ride On!
0
#3 derAndre profil 13.05.2015, 13:29
Geiler Trail und ein gutes Ziel für die Saison. Ein bisschen mehr Ruhe im Trailstand hilft da.
1
#4 Raesfeld profil 13.05.2015, 14:38
Gabelsetup:
relativ viel Druck, recht wenig Druckstufendämpfung. Komme ich am Besten mit zurecht.

Ruhiger Trailstand... das wäre was
Wird schon noch. War das erste Mal, dass ich so eine steile Abfahrt gefahren bin.
0
#5 DocB profil 13.05.2015, 18:55
Fahre morgen dahin . Da bin ich mal gespannt, ob ich fehlerfrei runterkomme...
Wo ist denn der Rest vom Film? Wieder hoch zur Immelsbacher Höhe? Gibt's einen GPX-Track?
0
#6 Raesfeld profil 13.05.2015, 19:19
GPS-Track gibts dazu nicht.
Nach dem Igelloch sind wir kurz gegenüber ein Stück hochgefahren bis zu einem Grillplatz. Von da aus geht der letzte Teil des Videos dann runter nach Hornberg. Wie das genau heißt weiß ich leider nicht
0
#7 DocB profil 13.05.2015, 19:53
Ich glaub' ich seh's auf der Karte. Auf jeden Fall schön da
0
#8 schlabberkette profil 13.05.2015, 23:24
musik musste ich leider ausschalten, aber der rest gefällt mir sehr
sehr schöner technischer trail auf dem man offensichtlich prima üben kann, da hätt ich auch bock drauf.
gut gefahren jungs, bin mir sicher das ihr das saisonziel schnell erreichen werdet
beste grüße ausm flachland!!!
0
#9 Raesfeld profil 14.05.2015, 07:09
Musik war halt ein Griff in den "GEMA freien Ordner"
Beim nächsten Mal gebe ich mir da wieder mehr Mühe!

Das Ding steht jetzt einmal die Woche auf dem Programm.
0
#10 21XC12 profil 14.05.2015, 10:02
Die schnellen Trails am Ende des Filmchens sind eher meins. Steil und verblockt macht mir nur Spaß wenn ich durchrollen kann und nicht in einer Kehre komplett zum stehen komme, balancieren und umsetzen muss. Aber schönes Bildmaterial!
0
#11 DocB profil 14.05.2015, 16:55
Komme gerade zurück von da - sind bei strömenden Regen runter. 4 Schlüsselstellen waren für uns nicht zu fahren. Diese Holzbohlentreppenstufen sind bei Nässe ziemlich gefährlich... Soll aber keine Ausrede sein, ich denke, unser Fahrkönnen reicht noch nicht... schaut mal bei fischle_is_tot, der hat das Ding anscheinend locker geknackt...
0
#12 Raesfeld profil 14.05.2015, 19:11
Es wird bald nochmal ein Video kommen wenn wir den besser beherrschen. Heute waren wir bei Ettlingen zum Üben
Von der Teufelsmühle runter, steinig und verblockt. Hat Spaß gemacht. Video folgt (mit besserer Musikauswahl)
0
#13 Raesfeld profil 15.05.2015, 08:59
Anderes Gelände und etwas mehr Ruhe im Fahrwerk und in der Musik
http://videos.mtb-news.de/41345/flow_und_stolperbiken_ettlingen_und_bad_herrenberg
0
#14 Joachim1980 profil 15.05.2015, 13:10
Der Weg ist mittlerweile etwas ausgenudelt da viele Fahrer den Chickenway nehmen. Das muss nicht sein. Auch in 5 Jahren möchte ich hier noch Kurven fahren können!
0
#15 Raesfeld profil 15.05.2015, 17:26
@Joachim1980
Bitte kläre mich kurz auf, wo wir Chickenways gefahren sind (Szene z.B. Minuten:Sekunde).
Eigentlich möchten wir den Trail so fahren, wie man ihn fahren soll. Bei der nächsten Tour werden wir dann bei den Stellen die "reguläre" Linie fahren
Danke für den Input!
0
#16 Joachim1980 profil 15.05.2015, 20:21
Sekunde 24....
0
#17 21XC12 profil 17.05.2015, 17:45
... lächerlich! Jeder wie er will und wie er mag. Ich seh da keinen Chickenway. Ich dachte sowas gäbe es nur auf angelegten Strecken ...
0
#18 Joachim1980 profil 17.05.2015, 21:08
Wir stimmen darin überein das man einen Singletrack möglichst so hinterlässt wie man ihn vorfindet.

Ich kannte zwei Singletracks wo wir einem Jahrzehnt angefangen haben Kurven zu üben. Mit dem Aufschwung des Mountainbikesports für die Massen sind die Kurven verschwunden. Vielen Mountainbikern waren die Kurven zu schwer und diese wurden in Falllinie genommen. Mittlerweile haben wir hier eine 25cm tiefe Errosionsrinne wo bei Regen Schlamm und Schotter 30m den Hang hinunter gespült wird. Es bricht mir das Herz ehemals schöne und anspruchsvolle Singletracks in solch einem Zustand zu sehen. Ist dies neue Normalzustand euerer Hometrails?
0
#19 21XC12 profil 17.05.2015, 21:25
Ich sehe da keinen Zusammenhang und kann im Video bei "Sekunde 24" nicht erkennen was die Jungs da falsch machen. Die suchen sich auf dem Trail ihre eigene Line. Ist das verboten? Muss jetzt jeder deine Line fahren oder wie soll ich das verstehen? Wie verhält man sich den richtig auf fremden Trails/Wanderwegen? Gibt's da eine Pauschallösung? Ich kapier's das nicht. Insbesondere wenn Trails viel befahren sind und jeder die gleiche Line fährt nudelt der Trail aus und nicht weil jemand mal ne andere Line wählt als die deine. Also ich kann deine Meinung da nicht teilen.
1
#20 Raesfeld profil 17.05.2015, 21:51
Hey Jungs! Ich finds gut, dass ihr hier in den Kommentaren objektiv diskutiert und euch nicht persönlich angreift. Damit seid ihr hier vielen ein Stück voraus.
@Joachim1980 Du scheinst den Trail ja schon sehr lange zu kennen und auch gut zu beherrschen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir den Trail diesen Sommer mal gemeinsam befahren würden. Ich würde aus St.Georgen kommen, habs also bis dahin nicht so weit
0
#21 Joachim1980 profil 17.05.2015, 21:52
An Stelle 24-26sec ist rechts ein kleiner Treppenabsatz. Ist auf dem Video zu erkennen. Dies ist der eigentliche Wanderweg. Die Kurve hier ist schwieriger zu fahren.

a) Es geht davor bergauf (Hangneigung für Impuls für das Hinterradversetzen fehlt)
b) Kehre zum versetzen >200° geschätzt
c) Absatz in Kehre
=> nicht einfach

Mehrere Videos die ich zu diesem Singlletrack in den letzten 1,5 Jahren angeschaut habe kürzen 75% den Weg durch die direkte Falllinie ab. Da viele Fahrer hier abkürzen haben wir hier den neuen "falschen" Weg. Es gibt in diesem noch mehrere Stellen wo unsauber abkürzt wird. Wo bleibt der Anspruch wenn wir nur noch in direkter Falllinie herunter fahren?
0
#22 Joachim1980 profil 17.05.2015, 21:59
Melde dich wenn du fahren möchtest. Da ich aus der Stuttgarter Gegend komme habe ich eine Anfahrt >1h. Den Singletrack als Feierabendrunde zu nehmen ist leider nicht drin.
1
#23 derAndre profil 18.05.2015, 09:14
Ich kann ja beide Seiten gut verstehen. Zum einen will man sich nichts vorschreiben lassen, wenn man mal die Freiheit in der Natur genießt aber wenn man das noch lange tun möchte, macht es Sinn sich selbst ein paar kleine Regeln aufzuerlegen.

Bei uns werden auch viele Trail stumpf in Falllinie entschärft und abgekürzt. Leider wird dabei sehr oft, weil es ja ach so steil ist, das Hinterrad stehen gelassen. Dadurch entsteht sehr schnell ein neue Linie. Das hat gleich mehrere Folgen:

1. Neue Leute nutzen die dann deutlich markantere Falllinie und lernen dadurch den eigentlichen und meist spannenderen Charakter des Trail nicht kennen.
2. Man ist häufig deutlich schneller und meist etwas "unkontrolliert" an dieser Stelle unterwegs
3. Dadurch gibt es öfter Reibungspunkte mit Wanderern und vor allem dem Förster
4. Es entsteht deutlich mehr Erosion

Alles in allem ist das für die Locals dann ein echtes Problem und vor allem Ärgernis. Versteht mich nicht falsch, mal durch rauschen kann jedem passieren. Vor Fehlern ist keiner gefeiht. Und einen sauberen Chickenway an sehr gefährlichen Stellen oder für schlechtes Wetter beführworte ich (Dieser sollten dan aber wirklich eine einfach zu fahrende Umgehung darstellen).
0
#24 21XC12 profil 18.05.2015, 09:24
Hm Okay, so langsam versteh ich was wohl gemeint ist. Das ist wohl unvermeidlich das abgekürzt wird. Manche balancieren gerne über Absätze und andere fahren lieber flüssig und bevorzugen bewusst eine schnelle Line. Würde ich aber auf persönliche Vorlieben und nicht auf's Können schieben.
0
#25 120mmBiker profil 18.05.2015, 17:37
Aber die ersten paar, die die Falllinie gefahren sind obwohl da noch kein Weg war, haben meiner Meinung nach nicht korrekt gehandelt.
Stärken und Schwächen hin oder her.
0
#26 derAndre profil 18.05.2015, 17:45
Für flüssige schnelle Linien gibt es dann doch aber andere Trails oder?
0
#27 Raesfeld profil 01.08.2015, 20:35
@Joachim1980
Gestern haben wir den Trail zum zweiten Mal in Angriff genommen. Penibel darauf geachtet alles nach der offiziellen Linie zu fahren. Das ist tatsächlich deutlich anspruchsvoller als die direkte Falllinie
http://videos.mtb-news.de/42471/fahrtechniktraining_im_igelloch_stolperbiken
1
#28 RaceFace67 profil 20.08.2015, 11:54
+1 gegen den chickenway. lasst den trail so wie er ist dieses sahnestück da...
0
#29 Raesfeld profil 11.05.2016, 21:37
Jetzt haben wir endlich die Schlüsselstelle geknackt:
http://videos.mtb-news.de/45417/stolperbiken_im_igelloch_endlich_geschafft_
0
#30 aufgehts profil 08.04.2017, 23:04
War kürzlich auch wieder da. Leider werden die Abkürzungen immer mehr....

Du musst dich einloggen, um Videos kommentieren zu können.

Du kannst dich im Forum mit deinem Benutzerdaten einloggen:

Jetzt einloggen!

Du hast noch kein Benutzerkonto? Hier kannst du dich kostenlos registrieren. Du hast dein Password vergessen?

Benutzer
Raesfeld profil
Album
Freeride & Downhill
Datum
12.05.2015 um 23:06 Uhr
Dauer
7:38 min
Abmessungen
512x288
1280x720
Views
1.277
Likes
20
Kommentare
30
Download
SD
HD
Alter, krasser Shit - Eine Fahrtechnikstudie 5 von 5 basierend auf 20 Bewertungen.

Markierte User

  • Noch keine User markiert.

Tags »

Video melden

Du kannst dieses Video melden, falls es anstößige oder rechtswidrige Inhalte enthält.